Gedanken zum Totensonntag.

Ich stelle mir das Sterben so vor, dass ein Transporterstrahl mich in meine Atome zerlegt, die dann erstmal auf einem Bananenfrachter zwischengelagert werden. Vor der Re-Materialisierung wird sicherlich ein Eindämmungsfeld um den Materialisierungsbereich definiert, damit ich unbeschadet im Jenseits ankomme.
Nur: Wenn ein Phaser-Emitter Typ X eingesetzt wird, wird das Kraftfeld das Eindämmungsfeld nicht halten können. Sollte der Prozessorkern auch nur ein Teraquad zu wenig haben, könnte das mächtig schmerzhaft werden und ich auf einem spitzen Gegenstand landen. Man kann es sich so vorstellen wie eine Arschbombe in einen viel zu flachen See.

Teilen